Knorpel

Der Gelenkknorpel ist durch nichts zu ersetzen. Ist der Gelenkknorpel geschädigt, muss das jedoch nicht hingenommen werden („da kann man nichts machen...“).
Wir müssen uns allerdings besonderer Kniffe bedienen um die Probleme zu behandeln und zu beseitigen, die Knorpelschäden verursachen.

Durch unsere langjährige Erfahrung in der Behandlung von unfall- und verschleißbedingten Knorpelschäden können wir auf jedes dieser Probleme adäquat und zielgerichtet reagieren. 

Uns steht das gesamte Spektrum der konservativen und operativen Knorpelbehandlung zur Verfügung. Leichtere Knorpelschäden können über Infiltrationen schnell und wirksam behandelt werden (Knorpelquell-Therapie mit Hyaluronat).

Knorpel kann bei schwereren Schäden transplantiert werden, entweder aus einem anderen Gelenk oder aus einer weniger belasteten Region des erkrankten Gelenkes (OATS - Osteochondrales Autologes Transplantationssystem).
Eine Alternative stellt die autologe Chondrozytentransplantation (ACT) dar, bei der entnommene Knorpelzellen vermehrt und wieder eingepflanzt werden. 

Sollten einer Knorpelverletzung Fehlstellungen oder andere mechanische Ursachen zugrunde liegen, so können diese korrigierend behandelt werden. Beispielsweise mit einer Optimierung der Bewegungs- und Belastungsachsen. Dies führt trotz fortgeschrittener Knorpelschäden zu erstaunlichen Ergebnissen insbesondere im Hinblick auf die langfristige Verbesserung der Lebensqualität.

Gelenkverletzungen und Gelenkverschleiß in Beruf und Sport erfordern immer häufiger derartige Eingriffe.
Diese Möglichkeiten sollten immer in die Therapie-Überlegungen mit einbezogen werden um das körpereigene Gelenk so lange wie möglich schmerzfrei und funktionsfähig zu erhalten.

Sollten alle übrigen Behandlungsmöglichkeiten ausgeschöpft sein, so kann mit einem künstlichen Gelenkersatz konsequent Linderung erzielt werden. Eine solche Therapie bedarf jedoch einer genauen Abwägung der individuellen Bedürfnisse unserer Patienten.
Dies gilt in allen Fällen der Behandlung von Knorpelschäden. Gerne beraten wir Sie individuell in unseren speziellen Sprechstunden.